kgs-nordstrasse
 

Die Nordstraße geht auf Sendung

  
Die Lilipuz Nachrichtengruppe
In der Lilipuz Nachrichtengruppe wurde auf die Kindernachrichten bei WDR 5 Lilipuz hingearbeitet. Wir haben Schreib- und Leseblätter bekommen, um das Schreiben und Lesen von Nachrichten zu lernen. Lilipuz ist Radio von Kindern für Kinder gemacht. Nach einer langen Vorbereitungszeit in der Schule kam dann der Tag der Liveübertragung. Das Team von WDR 5 und Lilipuz war da und wir waren alle ganz aufgeregt, denn einige Kinder der 4a und 4b durften live die 14 Uhr Nachrichten vorlesen. Alle von WDR 5 und Lilipuz waren sehr nett und wir haben ein Autogramm von Ralph Erdenberger und ein Lebkuchenherz bekommen. Das waren tolle und aufregende Wochen und sie haben auch allen Spaß gemacht. Auf www.lilipuz.de könnt ihr euch informieren und alles noch mal anhören und Fotos anschauen.

von Cedric


Veranstaltung von Lilipuz in der KGS Nordstraße
Hallo!
Ich heiße Yasmin und ich will euch von dem Tag erzählen, an dem wir in der Radiosendung Lilipuz aufgetreten sind. Aber zuerst erzähle ich, was Lilipuz überhaupt ist. Lilipuz ist eine Kinderradiosendung auf WDR 5. man muss sich anmelden und Lilipuz kommt. Man bereitet sich mehrere Wochen vor. Lilipuz sendet live. Bei unserer Vorbereitung wurde unsere Klasse in Gruppen aufgeteilt. Die eine Gruppe für die Nachrichten, die andere Gruppe, die über Bücher erzählte. Ich war in der Gruppe, die über Bücher erzählte. Es gab mehrere Bücher. Ich suchte mir das Buch aus „Ich, Gorilla und der Affenstern“. Dort ging es um ein Mädchen, das im Kinderheim wohnte und von einem Gorilla adoptiert wurde. Ich sollte das Buch lesen und mich darüber informieren und das tat ich. Wir haben auch mit Frau Hohlmann ein Lied selbst komponiert und geprobt. Jetzt war es soweit! Es kam der Tag, an dem wir auftraten. Wir mussten lange in der Schule bleiben. Ich hatte mich als das Mädchen aus dem Buch verkleidet. Mein Kamerad hat sich als Gorilla verkleidet. Ralph, der Moderator, der uns auch in der Vorbereitungszeit begleitet und befragt hat, hat uns Mut gemacht. Zuerst haben wir noch eine Probe gemacht. Dann ging es los! Das Lied, das wir komponiert haben, trugen wir vor. Jede Gruppe hatte ein Buch, Jede Gruppe wurde dazu befragt. Zwischendurch haben wir Lieder gehört. Das war dann die Werbung. Und dazu haben wir getanzt. Wir hatten ein Bäumchen, wo Pakete dran hingen, gemacht. Und das war auch alles.

von Yasmin



Hallo!
Ich bin Albion und erzähle euch etwas über die Kinderradiosendung Lilipuz, die in diesem Schuljahr in unserer Schule war.
Die Vorbereitung:
Jona, Cornelius und ich waren in der Büchergruppe und wir hatten das Buch „Ich, Gorilla und der Affenstern“ und jeder von uns hatte drei Tage Zeit, das Buch durchzulesen. Dabei verkleidete ich mich als Gorilla. Ich hatte eine geblümte Bluse an und eine Schleife im Haar. Yasmin hat sich als das Mädchen verkleidet, das im Buch die Hauptrolle gespielt hat. Sie hatte eine Perücke, eine grüne Jacke, eine verschlissene Hose und ein verschlissenes Paar Schuhe an.
Der große Auftritt:
Ralph, der Moderator, rief: „So, und jetzt kommt die Gruppe mit dem Buch „Ich, Gorilla und der Affenstern“. Wir redeten darüber, was wir machen würden, wenn wir wie das Mädchen von einem Affen adoptiert werden würden. Danach haben wir ein Lied gesungen, das wir vorher mit Frau Hohlmann einstudiert haben. Am Ende haben wir noch Fotos gemacht. Am Tag darauf sind die Fotos auf der Internetseite von Lilipuz erschienen.
Ich hoffe, meine Erzählung hat euch Spaß gemacht.

von Albion
 

Besuch der Bärenbude Klassenzauber
Am 28.06.2011 besuchte uns mal wieder der WDR. Er führte für die Erstklässler die bekannte Kinderradiosendung Bärenbude von WDR 5 live auf.
In der Sporthalle der Grundschule Pahlkestraße trafen sich neben unseren Erstklässlern auch die Erstklässler der Grundschule Hockstein und die Vorschulkinder der Kita Mühlenstraße.
Die Hauptfiguren Johannes und Stachel begeisterten die Kinder ebenso wie Erwin Grosche, der mit Gitarre und Akkordeon viele Lieder mit den Kindern sang.
Es war eine tolle Stunde für die Kinder, die mit ihren Bärenkostümen eine Menge Spaß hatten.